Stacks Image 245889


Bio12Code-Frequenzmuster empfinden wir als harmonisch, weil sie uns etwas geben, ohne das wir nicht leben können: Uns biochemisch steuernde Information.
Dr. Norbert Cibis

Der physikalische Bio12Code
beschreibt eine biophysikalische Programmier-Sprache der stimmigen biochemischen Gesundheit. Entdeckt wurde dieser aus der Natur stammende Code vor Jahrzehnten, ohne ihn als solchen zu begreifen: Federführende Forscher waren Neurologen und Molekularbiologen wie Michael Persinger, Ross William Adey, auch das Max Plack Institut in Martinsried und die Universität Göttingen haben auf diesem Themenfeld geforscht. Die Zusammenführung gelang erst dem Medizin-Ethnologen Christian Appelt, welcher auch den Begriff des Bio12Codes als Bezeichnung für dieses Set an Naturfrequenzen geprägt hat.

Bio12Code-Frequenzmuster lassen sich in der Atmosphäre beispielsweise in Gestalt sogenannter SFERICS genauesten messen. An Schönwetter-Tagen spüren wir ganz besonders stark die Wirkungen dieser Bio12Code-Frequenzmuster: Wir fühlen uns pudelwohl. Auf Basis dieser Frequenzmuster sind leistungsstarke Anwendungslösungen im Gesundheitswesen und in der Medizintechnik entwickelt worden. Ausnahmslos sind die Entwicklungen unter Federführung oder Mitarbeit von Christian Appelt entstanden. Sie finden sich:

  • Im Ondamed® Therapiesystem (#173)
  • In den Produkten Audio-Balance!, Genesis-Alpha, Omega-Energetics.
  • Von Omega-Energetics gibt es wiederum zwei OEM-Produktableitungen: Omega-Reactivation sowie Colorbox12.


Das Bio12Code-Verfahren
bildet ein Anwendungskonzept dieser Biophysik, welches im Bereich der Informationsmedizin angesiedelt ist. Es versteht sich als ein ganzheitliches Konzept und arbeitet auf biophysikalischer als auch auf biochemischer Ebene.
Es verbindet individualisierte biophysikalische Analysen des Menschen mit der individualisiert ermittelten Zuführung von Mikronährstoffen. Erweiterte Konzepte beziehen die psychodynamische Dimension des Menschen mit in die Arbeit ein
Das grundlegende Werkzeug für die medizinische und psychologisch orientierte Arbeit ist die Medical Software namens Ω Omega-Energetics.

Ziel ist es, den Menschen wieder in Symmetrie mit der von der Natur vorgegebenen Ordnungsmatrix (Health-Matrix) zu bringen und einen Zustand zu erreichen, in dem sich der Mensch selbst regulieren und selbst bestimmen kann.


Das Thema ist nicht ohne Brisanz,
vermutlich wegen seiner immensen therapeutischen Potenziale, die prinzipiell ganz ohne Chemie auskommen können. Darum war es bisher nicht möglich, auch nicht mit Hilfe von hochkarätigen Wissenschaftlern wie Prof. Dr. Burkhard Poeggeler (Universitäten Göttingen und Oulu), einen enzyklopädischen Eintrag in der Wikipedia zu generieren. Wüsteste Verunglimpfungen waren Begleiter jenes Versuches. Erst die bekannte deutsche Profilerin Suzanne Grieger-Langer hat uns die Augen geöffnet, was für destruktive und industriegesteuerte Machenschaften hier am Werk sind. Sehr lesenswert hierzu: Ihr Buch Cool im Kreuzfeuer. Wir haben darum die enzyklopädische Definition des Bio12Codes in Fachartikeln und in der Fachliteratur sowie nun hier mit weiteren Ressourcen veröffentlicht:




Stacks Image 245908

Das neue Buch - Die neue Strategie